Housing Action Day: Samstag am Fenster oder virtuell demonstrieren

MdB Sylvia Gabelmann (MdB) unterstützt den europaweiten „Housing Action Day“ am Samstag, den 28. März. Da alle Großdemonstrationen und Aktionen im öffentlichen Raum derzeit nicht erlaubt sind, schlägt das Initiativenbündnis Fenster- und Online-Demonstrationen vor. Auch die Siegener Bundestagsabgeordnete ruft dazu auf, sich an diesen Aktionen zu beteiligen:

„Die Corona-Pandemie droht die Mieten-Krise weiter zu verschärfen. Für Menschen mit geringen Einkommen und geringen Renten sind weitere wirtschaftliche Einbußen oder sogar drohender Jobverlust harte Einschnitte. Ihnen droht im schlimmsten Fall der Verlust der Wohnung, der in Zeiten der Cornona-Pandemie der wichtigste Schutzraum ist. Wohnungslose Menschen stehen schon jetzt völlig schutzlos dar. Die Linksfraktion im Bundestag fordert deshalb ein Sofortprogramm für Mieterinnen und Mieter & Wohnungslose. Das Initiativenbündnis, das zum europaweiten Housing Action Day 2020 aufruft, fordert dazu ebenfalls Sofortmaßnahmen, um Menschen vor Wohnungsverlust zu schützen, existenziellen Ruin abzuwehren und gesundheitlichen Schutz zu sichern“.

Weitere Informationen hier und hier

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Jetzt Politik unterstützen

Teile unsere Artikel in den sozialen Medien und mach mehr Menschen auf unsere Politik, Arbeit und Artikel aufmerksam.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Weitere Artikel

Neuste Tweets

Weitere Tweets gibt es auf Twitter unter @sylviagabelmann zu lesen

Links

Partei und Fraktion

Fraktion DIE LINKE im Bundestag
www.linksfraktion.de

Partei DIE LINKE
www.die-linke.de

DIE LINKE.NRW
www.dielinke-nrw.de

Landesarbeitsgemeinschaft LISA (Linke sozialistische Arbeitsgemeinschaft Frauen)
https://www.dielinke-nrw.de/partei/lags/lag-lisa/

Antikapitalistische Linke (AKL)
https://www.antikapitalistische-linke.de

Außerparlamentarisches

Digitalcourage e.V.: Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter.
https://digitalcourage.de

Komitee für Grundrechte und
Demokratie
: Aktiv, streitbar, couragiert und – wenn menschenrechtlich geboten – zivil ungehorsam engagiert sich das Komitee für Grundrechte und Demokratie. Es versteht sich als Teil der außerparlamentarischen Opposition und Mitgestalter bürgerlichen Protestes. http://www.grundrechtekomitee.de