Rabattverträge bei Arzneimitteln abschaffen und nicht nur während der Corona-Krise aussetzen!

Immer mehr Arzneimittel sind von Lieferengpässen betroffen. Im vergangenen Jahr verdoppelte sich die Zahl nicht lieferbarer Medikamente auf 18 Mio. Packungen. Eine wichtige Ursache, wenn auch nicht die einzige, stellen die Rabattverträge zwischen einzelnen Krankenkassen und einzelnen Herstellern über eine exklusvie Belieferung bestimmter Arzneimittel dar. Jetzt während der Corona-Krise erlauben einige Krankenkassen, dass die Apotheker bei Lieferproblemen schneller gegen ein wirkstoffgleiches Alternativpräparat austauschen dürfen. Doch auch nach der Corona-Krise müssen diese mögliche Ursache für Versorgungsprobleme dauerhaft beseitigt und darum die Rabattverträge bei Arzneimitteln abgeschafft werden.

DIE LINKE hat in dem Antrag “Arzneimittelversorgung sicherstellen – Lieferengpässe wirksam bekämpfen” (http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/171/1917106.pdf) weitere notwendige Maßnahmen für eine Bekämpfung von Lieferengpässen bei Medikamenten benannt. Bereits im Februar forderten wir eine Förderung der Wirkstoff- und Arzneimittelproduktion in der EU. Wie gefährlich weltweite Lieferketten und die Abhängigkeit von Produktionsstandorten ausschließlich in Indien oder China ist, macht die derzeitige Situation überdeutlich.
https://sylvia-gabelmann.de/2020/02/12/die-linke-legt-eigene-vorschlaege-zur-wirksamen-bekaempfung-von-arzneimittel-lieferengpaessen-vor/

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Jetzt Politik unterstützen

Teile unsere Artikel in den sozialen Medien und mach mehr Menschen auf unsere Politik, Arbeit und Artikel aufmerksam.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Weitere Artikel

Neuste Tweets

Weitere Tweets gibt es auf Twitter unter @sylviagabelmann zu lesen

Links

Partei und Fraktion

Fraktion DIE LINKE im Bundestag
www.linksfraktion.de

Partei DIE LINKE
www.die-linke.de

DIE LINKE.NRW
www.dielinke-nrw.de

Landesarbeitsgemeinschaft LISA (Linke sozialistische Arbeitsgemeinschaft Frauen)
https://www.dielinke-nrw.de/partei/lags/lag-lisa/

Antikapitalistische Linke (AKL)
https://www.antikapitalistische-linke.de

Außerparlamentarisches

Digitalcourage e.V.: Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter.
https://digitalcourage.de

Komitee für Grundrechte und
Demokratie
: Aktiv, streitbar, couragiert und – wenn menschenrechtlich geboten – zivil ungehorsam engagiert sich das Komitee für Grundrechte und Demokratie. Es versteht sich als Teil der außerparlamentarischen Opposition und Mitgestalter bürgerlichen Protestes. http://www.grundrechtekomitee.de