Schließung des Warmformwerkes Benteler in Siegen-Weidenau nicht hinnehmbar – Beschäftigte setzen sich zur Wehr

Im kommenden Jahr soll das Warmformwerk Benteler Automobiltechnik inklusive der Benteler Laser Application in Siegen-Weidenau geschlossen werden. Das wurde den etwa 270 Betroffenen praktisch aus heiterem Himmel erklärt, bevor sie in ihren Urlaub entlassen wurden.

Sylvia Gabelmann, Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE. und Abgeordnete aus Siegen-Wittgenstein, spricht den Beschäftigten des Standortes ihre Solidarität aus und erklärt dazu: „Es handelt sich um 270 Existenzen und Familien, denen ein Teil oder ihre gesamte soziale Absicherung ohne Vorwarnung entzogen wird. Dass die Folgen jahrelangen Missmanagements auf höchster Ebene mal wieder auf Beschäftigte abgewälzt werden, muss verhindert werden. Besonders, nachdem diese bereits über längere Zeit Abstriche in Kauf genommen haben, und sich durch die Pandemie außerdem lange in Kurzarbeit befanden.“

Gabelmann weiter: „Es ist eine Unmöglichkeit, dass der Betriebsrat komplett umgangen wurde, und nicht versucht wurde, nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen. Stattdessen kam die Nachricht über die Schließung im nächsten Jahr völlig überraschend. Das ist nicht hinnehmbar. Und ebenfalls nicht hinnehmbar ist, dass die Paderborner Geschäftsführung versucht, diesen Umstand durch Falschdarstellungen zu verschleiern.

Just an dem Tag, an welchem die drohende Schließung bekanntgemacht wurde, wurde ein neuer Standort von Benteler in Brasilien eröffnet. Für Manager, die Entscheidungen weitab von den eigentlichen Standorten und Beschäftigten treffen, eine einfache Rechnung: Deutlich schlechtere Arbeitsbedingungen, weniger Transparenz und Lohndumping machen Verlagerungen ins Ausland rentabler. Wen nur Profit und Shareholder Value interessiert, der sorgt sich nicht um einzelne Menschen, um die Vernichtung von Existenzen, um Familien, die in die Armut getrieben werden, oder um die Zerstörung eines Stückes Siegerländer Tradition. Umso wichtiger ist es, rein profitgesteuerte Entscheidungen nicht hinzunehmen, sich zu organisieren und gemeinsam zu kämpfen.

Wir möchten den Beschäftigten sagen: Gebt nicht auf, lasst euch vonseiten der Konzernzentrale nicht einschüchtern. Lasst euch nicht gegeneinander ausspielen und kämpft für einen gerechten und angemessenen Umgang mit dem Herzstück eines jeden Betriebes: der Belegschaft“.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Jetzt linke Politik unterstützen

Teile unsere Artikel in den sozialen Medien und mach mehr Menschen auf unsere Politik, Arbeit und Artikel aufmerksam.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Weitere Artikel

Neuste Tweets

Weitere Tweets gibt es auf Twitter unter @sylviagabelmann zu lesen

Links

Partei und Fraktion

Fraktion DIE LINKE im Bundestag
www.linksfraktion.de

Partei DIE LINKE
www.die-linke.de

DIE LINKE.NRW
www.dielinke-nrw.de

Landesarbeitsgemeinschaft LISA (Linke sozialistische Arbeitsgemeinschaft Frauen)
https://www.dielinke-nrw.de/partei/lags/lag-lisa/

Antikapitalistische Linke (AKL)
https://www.antikapitalistische-linke.de

Außerparlamentarisches

Digitalcourage e.V.: Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter.
https://digitalcourage.de

Komitee für Grundrechte und
Demokratie
: Aktiv, streitbar, couragiert und – wenn menschenrechtlich geboten – zivil ungehorsam engagiert sich das Komitee für Grundrechte und Demokratie. Es versteht sich als Teil der außerparlamentarischen Opposition und Mitgestalter bürgerlichen Protestes. http://www.grundrechtekomitee.de

Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW – für Alle!“: Initiiert wurde die Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW – für Alle!“ von verschiedenen Bündnissen für mehr Personal im Krankenhaus und Gesundheitswesen allgemein, für den Erhalt von Krankenhäusern und für eine menschenwürdige Gesundheitsversorgung, die in diversen Städten und Regionen in NRW aktiv sind, in Kooperation mit der Gewerkschaft ver.di. https://gesunde-krankenhaeuser-nrw.de
Ärzte ohne Grenzen : Ärzte ohne Grenzen ist die am 21. Dezember 1971 gegründete größte unabhängige Organisation für medizinische Nothilfe. Die private Hilfsorganisation leistet medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten. https://www.aerzte-ohne-grenzen.de
medico International: medico international ist eine Hilfs- und Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Frankfurt am Main. Die Organisation engagiert sich für die globale Verwirklichung des Menschenrechts auf Gesundheit. https://www.medico.de
Verein demokratischer Ärztinnen und Ärzte (vdää) : Der vdää ist ein ärztlicher Berufsverband, der sich als kritische und progressive Alternative zu standespolitisch wirkenden Ärzteverbänden versteht. https://www.vdaeae.de
Naturfreunde: Die NaturFreunde Deutschlands sind ein sozial-ökologischer und gesellschaftspolitisch aktiver Verband fürUmweltschutz, sanften Torurismus, Sport und Kultur https://www.naturfreunde.de