Bundesregierung lässt geschädigte Apotheken weiter im Regen stehen

Sylvia Gabelmann fragte die Bundesregierung nach gesonderten Hilfen neben KfW-Krediten, da die Kredite zurückzuzahlen und somit in bestimmten Härtefällen nicht geeignet sind. Eine zusätzliche Belastung durch KfW-Kredite macht zum Beispiel einen geplanten Praxisverkauf bei Eintritt in den Ruhestand quasi unmöglich. Auch Neugründungen können die zusätzlichen Kredite nicht immer schultern.

Für den Antwortsatz verwendet das Bundeswirtschaftsministerium jedoch gerade mal zwei Zeilen – und die Antwort ist abschlägig: Es sind keine weiteren Hilfen geplant! Wirkliche Hilfsbereitschaft sowie Interesse an der Stärkung und Unterstützung der Apotheken vor Ort sieht anders aus.

Mit gesetzlichen Vorgaben hat die Bundesregierung ein derart komplexes Preissystem und Abrechnungsverfahren für Arzneimittel geschaffen, so dass Apotheken de facto gezwungen werden, spezialisierte Abrechnungszentren zu beauftragen. Die Möglichkeit, sensible Gesundheitsdaten zu Abrechnungszwecken dorthin auszulagern, ist deshalb extra vom Gesetzgeber geschaffen worden. Wenn nun diese Abrechnungszentren nicht mit ausreichender Sicherheit vom Staat beaufsichtigt werden, darf sich die Bundesregierung hinterher nicht aus der Mitverantwortung stehlen!

Die schriftliche Frage inklusive der Antwort der Bundesregierung findet sich hier

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Jetzt Politik unterstützen

Teile unsere Artikel in den sozialen Medien und mach mehr Menschen auf unsere Politik, Arbeit und Artikel aufmerksam.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Weitere Artikel

Neuste Tweets

Weitere Tweets gibt es auf Twitter unter @sylviagabelmann zu lesen

Links

Partei und Fraktion

Fraktion DIE LINKE im Bundestag
www.linksfraktion.de

Partei DIE LINKE
www.die-linke.de

DIE LINKE.NRW
www.dielinke-nrw.de

Landesarbeitsgemeinschaft LISA (Linke sozialistische Arbeitsgemeinschaft Frauen)
https://www.dielinke-nrw.de/partei/lags/lag-lisa/

Antikapitalistische Linke (AKL)
https://www.antikapitalistische-linke.de

Außerparlamentarisches

Digitalcourage e.V.: Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter.
https://digitalcourage.de

Komitee für Grundrechte und
Demokratie
: Aktiv, streitbar, couragiert und – wenn menschenrechtlich geboten – zivil ungehorsam engagiert sich das Komitee für Grundrechte und Demokratie. Es versteht sich als Teil der außerparlamentarischen Opposition und Mitgestalter bürgerlichen Protestes. http://www.grundrechtekomitee.de